Die Effekte der Vibrationsplatte


Mehr Muskelkraft

Mit dem Vibrationstrainingsprogramm können Sie ca. 97% aller Muskelfasern in allen Muskelgruppen erreichen und somit die Maximalkraft und Kraftausdauer deutlich steigern. 20 Minuten Vibrationstraining entsprechen 1,5 Stunden Schweißtreibendem Muskeltraining im Studio mit Geräten und Hanteln.

Vibrationsschwingungen

Die Vibrationsschwingungen der Platte erhöhen den Stoffwechsel und den Grundumsatz. In Verbindung mit einer kontrollierten Ernährung werden Fettansammlungen wirkungsvoll bekämpft.  


Höhere Leistungsfähigkeit

Während der Vibrationsübung pumpt ein Muskel bis zu fünfzigmal in der Sekunde Blut bis in die kleinsten Gefäße. Sauerstoff und Brennstoffe stehen dadurch dem Körper schneller zur Verfügung und Abfallstoffe werden so rasch ausgeschwemmt. Der Körper regeneriert dadurch schneller und wird leistungsfähiger.


Stärkung des Rückens

Im menschlichen Körper befinden sich rund 640 Muskeln, wobei 140 davon für die Stabilisierung der Wirbelsäule zuständig sind. Wenn diese Muskulatur gestärkt wird, sinkt das Risiko, Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfälle zu erleiden.



Gesteigertes Körperbewusstsein

Vibrationen stimulieren eine Vielzahl von externen und internen Rezeptoren des Körpers. Man fühlt sich enger mit seinem Körper verbunden, die Körperhaltung verbessert sich und selbst Bewegungen lassen sich leichter koordinieren.


Wellness-Faktor

Das Gehirn und die Muskeln sind miteinander verbunden. Wer bereits normalen Sport treibt, der kennt das Gefühl: Nach dem Training werden Hormone ausgeschüttet, die Euphorie und Glücksgefühle auslösen. Das ist natürlich auch bei Vibrationstraining der Fall: Danach fühlt man sich einfach besser.